Buchstabensalat

Wenn du dir bei einem Wort unsicher bist,
kannst du darauf tippen.

Buchstabensalat

Ich kannkann kaumkuam glaubengeaubln, dassdass ich verstehevthresee was ich hierhier leselsee: Ein PhänomenPäheomnn erzeugtezruegt durchdurch den menschlichenmcehclnesihn GeistGseit. NachNach einereeinr StudieStudie aus NottinghamNnoaghtitm ist es unwichtiguiwchting in welcherweeclhr ReihenfolgeRohfigelnee die BuchstabenBsueabthcn angeordnetaeonrdgnet sindsnid. Das einzigeinzig WichtigeWgctiihe ist, dassdass der ersteesrte und der letzteletzte BuchstabeBbcutsahe am richtigenritgchien PlatzPtlaz stehenstheen. Das ist so, weilweil der menschlichemchnilecshe GeistGesit nichtnciht BuchstabeBuchbatse für BuchstabeBbutschae lesenlesen sondernserndon das WortWrot als GanzesGazens. DieserDseeir BuchstabensalatBntsaucealabhst nenntnnent sichscih "TypoglycemiaTcpmlgeyioya"

Ich kann kaum glauben, dass ich verstehe was ich hier lese: Ein Phänomen erzeugt durch den menschlichen Geist. Nach einer Studie aus Nottingham ist es unwichtig in welcher Reihenfolge die Buchstaben angeordnet sind. Das einzig Wichtige ist, dass der erste und der letzte Buchstabe am richtigen Platz stehen. Das ist so, weil der menschliche Geist nicht Buchstabe für Buchstabe lesen sondern das Wort als Ganzes. Dieser Buchstabensalat nennt sich "Typoglycemia"

Verwandte Posts

  • Hybrid-Illusion

  • trixtaa.com goes egomanie.com

  • Virtuelles Tarot

Leave A Comment